weather-image
27°
Eheleute Stelling seit 50 Jahren verheiratet

Gefunkt hat es unter Windmühlenflügeln

Borstel (la). Woran sich kaum noch jemand erinnert: Elfriede und Willi Stelling sind keine echten Borsteler, sondern vor 49 Jahren von der Norddeutschen Küste aus Friedrichskoog ins Auetal gezogen. Aber seit langen Jahren ist das Ehepaar, das gestern im Kreis der Familie, Freunde und Nachbarn im Dorfgemeinschaftshaus seine Goldene Hochzeit gefeiert hat, nicht mehr aus Borstel wegzudenken.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 09:54 Uhr

Willi Stelling, gelernter Müller, hat viele Jahre im Sägewerk und der Holzmühle Wilkening in Borstel gearbeitet, während seine Ehefrau die vier Töchter großzog. Der heute 78-jährige Jubilar war 17 Jahre lang Ortsbrandmeister in Borstel und engagiert sich noch heute für die Dorfgemeinschaft. Die beiden neuen Holzbrücken sind auf seine Initiative hin und mit seiner Arbeitskraft gebaut worden. Gemeinsam mit seiner 74-jährigen Ehefrau engagiert er sich außerdem in der Kirchengemeinde. Kennengelernt hat sich das Paarübrigens bei einem Tanzabend in Friedrichskoog. Von diesem Abend an hat Elfriede Stelling, geborene Buhmann, immer sehnsüchtig über den Deich zur Mühle geschaut. Bis es dann unter den Windmühlenflügeln richtig gefunkt hat.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare