weather-image

Von Vereinsauflösung keine Rede mehr : „Siedlergemeinschaft Bodenwerder“ verjüngt

Gedanke der Solidarität ist zeitlos

Bodenwerder. Auch wenn die Wurzeln dieser Gemeinschaft in der unheilvollen Zeit des Nationalsozialismus liegen: „Der schöne Gedanke des Miteinanders, des umeinander Kümmerns, der Solidarität unter Nachbarn – dieser Gedanke ist zeitlos. Und er fehlt leider heutzutage teilweise“, sagt Michael Otte. Die Rede ist vom Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V., der als Deutscher Siedlerbund 1935 in Dresden gegründet wurde. Auch in Bodenwerder gab und gibt es einen örtlichen Zusammenschluss, der heute als „Siedlergemeinschaft Bodenwerder“ firmiert und zur Kreisgruppe Südniedersachsen gehört. Seit März 2013 heißt ihr Vorsitzender Michael Otte.

veröffentlicht am 13.05.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 18:21 Uhr

270_008_6335772_bowe444_1005.jpg

Autor:

Sabine Weiße


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt