weather-image
15°

DRK Coppenbrügge bietet großes Angebot bei Veranstaltungen

Gebäck zählt zur „hohen Schule“

Coppenbrügge (ist). „Der Kreisverband ist sehr stolz auf diesen Ortsverein“, sagte Barbara Cramer, Ehrenmitglied im Vorstand des DRK Hameln-Pyrmont in ihrem Grußwort auf der Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Coppenbrügge. Der 1. Vorsitzende Klaus Münchhausen hatte zuvor in seinem Jahresbericht an die Aktivitäten erinnert. Er erwähnte die monatlichen Einladungen zum geselligen Miteinander mit weitgefächerter Angebotspalette: ein Abend mit Tipps zum Schutz vor Trickbetrügern von der Kriminalpolizei, Halbtagesfahrt zum Modemarkt mit Modenschau nach Isernhagen, Operettenfahrt nach Bad Münder zu „Machen wir’s den Schwalben nach“, Dampferfahrt auf der Weser, Grillnachmittag, Adventsfeier, zwei Klönnachmittage – und alles selten ohne begleitende Schlemmerkaffeetafel. Wobei das Backen im eigenen Ofen, wie gewohnt beim DRK, in Coppenbrügge „hohe Schule“ ist – und sich auch im vergangenen Jahr beim Coppenbrügger Herbstmarkt wieder einmal als unentbehrlich erwies. Die nahezu 100 selbstgebackenen DRK-Kuchen und Torten fanden reißenden Absatz. Zwei Blutspendetermine, Seniorennachmittage und Seniorengymnastik, Besuche des Helferkreises im Krankenhaus Lindenbrunn zur Unterhaltung der Patienten mit Gesang und Gesprächen, regelmäßige Basteltreffen: Es zeigte sich ein gelebtes Mit- und Füreinander, nicht nur der 238 Mitglieder unter sich, sondern auch über den Ortsverein hinaus.

veröffentlicht am 08.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 19:41 Uhr

270_008_4086454_wvh_DRK_Co.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt