weather-image
14°

Gastronomen voll des Lobes

Bad Nenndorf (rwe). Hochzufrieden mit dem Verlauf des Gourmetfestivals sind die beteiligten Gastronomen.

veröffentlicht am 04.09.2007 um 00:00 Uhr

0000460032.jpg

"Das war alles sehr professionell", sagte Martin Hattendorf, Vorsitzender des Vereins der Köche. Er lobte das abwechslungsreiche Programm. Gastronomisch hätten die Gäste ein hohes Niveau erwartet. "Und das wurde auch erfüllt." Zudem freute er sich über das Miteinander der Kollegen. Hattendorf: "Alle ziehen an einem Strang." An vielen Ständen waren am Ende die Speisen großenteils ausverkauft. Mit einem kurzen "super" kommentierte Klaus Pittack jr. vom Parkhotel den Verlauf. "Das Fest wird jedes Jahr besser." Das Publikum sei begeistert gewesen. Seine Schwester Yasmin freute sich über die dekorierten Zelte. "Da haben sich alle viel Mühe gegeben." Dann fühlten sich auch die Gäste gleich viel wohler. Ebenfalls hochzufrieden ist "Vasco"-Küchenchef Andreas Schaer aus dem Ringhotel "Tallymann", auch wenn nach dem Regen am ersten Abend nichts mehr lief. "Es gibt keinen Grund zum Klagen." Viele Gäste lockte am Sonntag Bingo-Moderator Michael Thürnau (Bild) in den Kurpark. Die Bad Nenndorferin Karin Kalusche assistierte ihm auf der Bühne. Foto: rwe



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare