weather-image
28°
×

Gasleitung beschädigt - Alarm für Aerzens Feuerwehr

Aerzen. Gasalarm in Aerzen: Bei Baggerarbeiten an einem Haus an der Reinerbecker Straße ist am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr eine unter Druck stehende Gasleitung durchtrennt worden. Der Arbeiter kippte sofort Lehmboden auf das Leck und verständigte die Feuerwehr. Es bestand Explosionsgefahr. Freiwillige sperrten die Umgebung weiträumig ab und warnten die Bewohner der umliegenden Häuser. Der Verkehr auf der Reinerbecker Straße wurde gestoppt. Der Notdienst des Energieversorgers klemmte kurz darauf die Gasleitung ab. Feuerwehrleute nahmen in dem Gebäude Messungen vor. Ein explosionsfähiges Gemisch wurde glücklicherweise nicht aufgespürt.

veröffentlicht am 03.05.2015 um 13:27 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 10:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige