weather-image

Gasalarm - Feuerwehr probt Ernstfall in Ohr

Um 17.15 Uhr schlug eine Gefahrgutmeldeanlage im Institut für Solarenergieforschung Hameln/Emmerthal (ISFH) Alarm. Das Gebäude wurde evakuiert. Beim Umpumpen eines Fasses sei eine zunächst unbekannte Flüssigkeit ausgetreten, hieß es. Mehr als 20 Einsatzfahrzeuge fuhren am Donnerstagabend mit eingeschaltetem Blaulicht zur Einsatzstelle am Ohrberg. Auch Spezialkräfte eines Gefahrgutzuges aus Kirchohsen und des ABC-Zuges aus Marienau rückten an. Feuerwehrtrupps, die sich Chemikalien-Vollschutzanzüge angezogen hatten, trugen zwei Verletzte aus dem Gebäude. Was die Ehrenamtlichen zunächst nicht wussten: Es handelte sich um eine Übung, zu der mehr als 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und DRK alarmiert wurden.

veröffentlicht am 01.11.2018 um 18:20 Uhr
aktualisiert am 02.11.2018 um 11:02 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt