weather-image
16°
×

Gasalarm - dritter Einsatz innerhalb von vier Tagen

Die offenbar nach Gas riechende Luft in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Karlstraße hat am Samstag Alarm bei Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Es war der dritte Einsatz in dem Gebäude innerhalb von vier Tagen. Ein Bewohner nahm an, dass Gas ausgeströmt sei. Mit Explosionswarngeräten ausgerüstete Feuerwehrkräfte überprüften die Räume. Ein explosionsfähiges Gas-Luft-Gemisch konnten die Trupps mit den Spezialmessgeräten nicht feststellen. Auch eine weitere Messung eines hinzugezogenen Fachmanns zeigte keine Auffälligkeiten.

veröffentlicht am 31.03.2018 um 20:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige