weather-image
27°

Gardinenpredigt weckt Müller-Elf

Jugendfußball (gk). Die A-Junioren der JSG Niedernwöhren/Enzen fuhren in der Bezirksliga einen 2:0-Heimsieg über die JSG Mörsen/Marhorst ein.

veröffentlicht am 22.10.2007 um 00:00 Uhr

Die Müller-Elf ließ in den ersten zehn Minuten durch Möller und Gieseking zwei klare Gelegenheiten aus. Danach verflachte die Begegnung bis zum Seitenwechsel. Die "Gardinenpredigt" von JSG-Coach Wolfgang Müller in der Halbzeit trug Früchte. Die Rot-Weißen zeigten in der zweiten Hälfte den notwendigen Kampfgeist und Willen zum Sieg. Hansel und Möller verpassten zunächst die Führung. In der 60. Minute fiel endlich das erlösende 1:0 für die Gastgeber durch Oliver Hansel mit einem Volleyschuss. Nach diesem Rückstand setzten die Gäste die Müller-Schützlinge unter Druck, doch die gut organisierte Abwehr um Libero Wahlmann ließ nur wenige Torschüsse des Gegners zu. Möller setzte nach einem schönen Zusammenspiel seinen Mitspieler Nils Spiel gut in Szene, der zwei Gegenspieler versetzte und aus 16 Metern zum 2:0 einschoss.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare