weather-image
24°
Gilde-Jugend schießt den Vogel ab

Gar nicht so leicht

Hameln. Seit einigen Jahren wird von der Schützenjugend der Schützengilde Hameln das Vogelschießen durchgeführt. Im Gegensatz zu den Erwachsenen, die mit dem Kleinkalibergewehr auf einen großen Holzvogel schießen, wird von den Jugendlichen auf einen etwas kleineren Vogel mit dem Luftgewehr geschossen.

veröffentlicht am 05.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 20:41 Uhr

270_008_6772767_wvh_0512_Vogelschiessen_Gilde_Hameln_201.jpg

Und das ist gar nicht so leicht. Das mussten diesmal zumindest die jungen Schützen feststellen. Denn der erste Flügel des Holzvogels wollte einfach nicht fallen. Nach drei Stunden konzentrierter Schießzeit hat der Vogel endlich schlappgemacht. Auf der Siegerliste standen: Vanessa Müller (linker Flügel), Johannes Loreck (rechter Flügel), Jennifer Maletzki (Schwanz), Korbinian Opitz (Kopf) und Nina Kruse (Rumpf und Krone). Jugendleiterin Melanie Schirmag servierte im Anschluss leckeren Kuchen und Trinkschokolade.

270_008_6772766_wvh_0512_Vogelschiessen_20131012_141128.jpg

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare