weather-image
×

Pantomimen im „Hahn“

Ganz was Feines…

Ottenstein. „Silence“ ist Pantomime der Extraklasse. Die beiden Mimen Bodecker & Neander bieten sie an einem besonderen Abend im Gasthaus Hahn in Ottenstein am Donnerstag, 17. Oktober, ab 20 Uhr. Eintrittskarten gibt es jetzt im Vorverkauf. Pantomime ist eine selten gewordene Kunst. Ohne auch nur ein Wort zu verlieren, nutzen Bodecker & Neander die Stille, um optische Illusionen, magische Überraschungen und Reisen durch die Zeit zu formen. Alexander Neander und Wolfram von Bodecker lernten sich während des dreijährigen Studiums an der „Ecole Marcel Marceau“ in Paris kennen. Nach Abschluss wurden beide Mitglieder der „Compagnie Marcel Marceau“ und tourten ab 1995 mit ihrem Meister. Ihr eigenes Theater, das Théâtre Mimo Magique, gründen sie 1996. Für „Silence“ erhielt es prompt den Berliner Publikumspreis. Seitdem gastieren die beiden Künstler in in ganz Europa, China, Japan…

veröffentlicht am 05.10.2013 um 04:11 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt