weather-image
Sechste Auflage des "Schaumburger Börsenfiebers" beginnt / Tippen auch im Internet möglich

Ganz schön heiß: Fünf Chancen auf Gewinn!

Landkreis (hb). Wenn die Tage kälter und die Nächte länger werden, dann steigt bei vielen Schaumburgern Jahr für Jahr die Fieberkurve. Der Grund: Das Schaumburger Börsenfieber, bei dem es Preise im Gesamtwert von 1500 Euro zu gewinnen gibt.

veröffentlicht am 12.10.2007 um 00:00 Uhr

Freuen sich auf das 6. Schaumburger Börsenfieber und viele DAX-T

Den Startschuss zur inzwischen sechsten Auflage des gemeinsamen Börsenspiels der Sparkasse Schaumburg mit der Schaumburger Zeitung, der Schaumburg-Lippischen Landes-Zeitung und den Schaumburger Nachrichten, gaben jetzt Sparkassenvorstand Günther Klußmeyer und Armin Kisser, Leiter Privatkundenmanagement. Im Mittelpunkt des sowohl für Börsenkenner als auch -neulinge konzipierten Spiels steht wieder der Deutsche Aktienindex (DAX), dessen Endstand am 20. November 2007 getippt werden muss. Dazu besteht in den kommenden Wochen insgesamt fünfmal die Gelegenheit. Die Tippabgabe für die erste Spielwoche endet am Sonnabend, 20. Oktober. Der beste Tipper erhält 500 Euro in Deka-Fondsanteilen. In der zweiten Woche geht es um 400 Euro. In der letzten Spielwoche, bei der die Tipps bis Sonnabend, 17. November, abgegeben werden müssen, geht es noch um 100 Euro. "Je eher ein Tipp abgegeben werden muss, desto schwieriger ist die Voraussage", erläutert Klußmeyer das Prinzip der gestaffelten Wochengewinne. Die fünf Sieger der einzelnen Wochen werden während der Schaumburger Börsennacht am 23. November ausgezeichnet. Um den Teilnehmern den DAX-Tipp ein wenig zu erleichtern, wird an den kommenden fünf Sonnabenden ein Börsenprofi der Sparkasse Schaumburg an dieser Stelle aktuelle Einschätzungen zur Börsenentwicklung abgeben. Dort wird außerdem der wöchentliche Teilnahmecoupon veröffentlicht. Prospekte mit allem Wissenswerten rund um das "6. Schaumburger Börsenfieber" sind außerdem inallen Filialen der Sparkasse Schaumburg erhältlich. Auch per Internet kann munter getippt werden. Jeder Teilnehmer kann allerdings nur einen Tipp pro Woche abgeben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt