weather-image
-2°
Baumaßnahmen an K 20 abgeschlossen

Gallweg wieder offen

Meerbeck (mw). Seit einigen Wochen ist die durch Meerbeck führende Kreisstraße 20 (Gallweg) wieder ohne Einschränkungen befahrbar. Die Sanierung der über das Flüsschen Gehle führenden Brücke, die Schaffung eines gemeinsamen Rad-/Gehweges und neue Versorgungsleitungen für Trinkwasser waren der Grund dafür, dass die Straße für den Verkehr über mehrere Monate nicht beziehungsweise nur eingeschränkt freigegeben war.

veröffentlicht am 03.02.2007 um 00:00 Uhr

Über die Gehle-Brücke führt jetzt ein kombinierter Rad- und Gehw

Die Fahrbahnbreite sei nun mit 6,50 Metern ein bisschen kleiner, berichtet Markus Brockmann, Amtsleiter der Hamelner Geschäftsstelle der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Es handele sich aber durchaus noch um eine kommode Breite. Brockmann beziffert die Kosten für die gesamte Baumaßnahme auf rund 550 000 Euro, wobei rund 80 000 Euro auf die Brückenarbeiten entfallen. Der Bund habe sich an den Gesamtkosten mit einem 75-prozentigen Zuschuss nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz beteiligt, der Landkreis trage ein Viertel der Gesamtsumme.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare