weather-image
26°
Auf den Spuren von Kohle und Kirchen, Gütern und Herrensitzen, Matjes und Schokolade

Gästeführer laden zu Entdeckungsfahrten ein

Bückeburg (bus). Die "Gästeführung Schaumburg" setzt ihr 2004 begonnenes Bus-Rundfahrtangebot fort. Die unter dem Motto "Sonntags in Schaumburg" gestartete Aktion fungiert jetzt unter dem Titel "Das Schaumburger Land entdecken - Rundfahrten mit Gästeführung". Los geht's bereits am kommenden Sonnabend, 7. Juni, mit der Fahrt "Am Bückeberg: Kohle, Sandstein und Glas - im Tal: Hagenhufendörfer, Hollandgänger und Heringsfänger".

veröffentlicht am 04.06.2008 um 00:00 Uhr

Wunderschöne Aus- und Weitblicke verspricht die September-Tour.

Die von Wilfried Block betreute Tour (Abfahrt ab Stadthagen) bietet außer zahlreichen Informationen eine Fahrt durch insgesamt acht Hagenhufendörfer, den Besuch des 1540 gebauten Lauenhäger Bauernhauses (Heringsfängerschau) und die Besichtigung von Seefahrer-Denkmälern in Niedernwöhren und Meerbeck. Im Juli (Sonntag, 20., Abfahrt ab Bückeburg/Bad Eilsen) stehen bei einer Reise durchs Auetal "Kirchen, Stift und Gärten ..." auf dem Programm. Wilma Kolbe stellt die St.-Aegidien-Kirche in Hülsede sowie anschließend das Stift und die Marienkirche in Obernkirchen vor. Ebenfalls ins Auetal, diesmal aber mit Blickrichtung auf fünf Jahrhunderte alte Güter und Herrensitze, führt die für Sonnabend, 16. August, (Abfahrt ab Bückeburg/Bad Eilsen) von Lotti Wagener geplante Tour. Zum Abschluss heißt es unter der Leitung von Sophie Mensching am Sonnabend, 20. September (Abfahrt ab Bad Nenndorf), "Matjes und Schokolade - Geschichte und Geschichten rund um das Steinhuder Meer". Die Fahrt geht vom Deister zu den Rehburger Bergen, weiter durch die Schaumburger Mulde zum Nordufer des Meeres nach Mardorf. Mensching verspricht "wunderschöne Aus- und Weitblicke auf eine abwechslungsreiche Landschaft, kleine Dörfer und Kirchen." Die jeweils von 13 bis 18 Uhr dauernden Fahrten kosten für Erwachsene 12 Euro und für Kinder von sechs bis zwölf Jahren 6 Euro. Im Fahrpreis nicht inbegriffen sind Eintrittsgelder und die Kosten für Verzehr in der bei jeder Fahrt vorgesehenen Pause. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen behalten sich die Organisatoren eine Absage vor. Treffpunkte und Abfahrtsorte sind in Bad Eilsen die Bückeburger Straße 2 (Haus des Gastes), in Bad Nenndorf die Kurhausstraße, in Bückeburg die Lange Straße 70 (Kaufhaus Schild) und in Stadthagen der ZOB (Hundemarkt). Weitere Informationenüber die Entdecker-Touren bieten in einer Auflage von 2000 Stück gedruckte Faltblätter, die in den Tourismus-Stationen und zahlreichen öffentlichen Gebäuden ausliegen. Telefonnummern der Gästeführer sind für Wilfried Block (0 57 21) 7 92 59, für Wilma Kolbe (0 57 22) 8 51 65, für Lotti Wagener (0 57 21) 89 07 85 und für Sophie Mensching (0 57 25) 91 35 43. Alle Touren können von Gruppen auch außerhalb der vorgestellten Termine gebucht werden.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare