weather-image
29°

Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Holzminden (red). Eine 79 Jahre alte Fußgängerin ist gestern in Holzminden von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei gestern mit. Es war 11.56 Uhr, als die 79 Jahre alte Fußgängerin den Haarmannplatz aus Richtung Fachhochschule kommend überqueren wollte. Als sie die Mittelinsel bereits erreicht und die rechte Fahrspur gerade betreten hatte, um ihren Weg in Richtung Fußgängerzone fortzusetzen, stieß sie seitlich gegen den vorderen linken Kotflügel eines Autos. Die 79 Jahre alte Frau wurde zu Boden geschleudert. Erste Untersuchungsergebnisse im Krankenhaus machten deutlich, dass die Frau erhebliche Prellungen davongetragen hatte.

veröffentlicht am 02.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 05:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare