weather-image
×

Fußgänger nach Unfall ins Krankenhaus geflogen

Ein 82 Jahre alter Mann ist in Höhe des Lidl in Klein Berkel von einem Auto erfasst worden. Er wurde lebensgefährlich verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Am frühen Morgen kurz nach halb 6 wollte er laut Auskünften der Polizei die Bundesstraße 83 überqueren. Offenbar konnte eine 20 Jahre alte Auto-Fahrerin nicht mehr rechtzeitig bremsen. Sie erfasste ihn mit ihrem Auto.

veröffentlicht am 04.04.2021 um 07:31 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige