weather-image
27°

Fußballturnier der Lebenshilfe

HAMELN. Auch in diesem Jahr richtete die Paritätische Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland GmbH (PLSW) wieder ein Fußballturnier auf dem Sportplatz an der Grundschule in Hameln-Rohrsen aus.

veröffentlicht am 29.06.2017 um 00:00 Uhr

Spannende Spiele erlebten die Teilnehmer. FOTO: U. MENZE/PR

Bestes Fußballwetter und motivierte Spielerinnen und Spieler machten den Tag für alle zu einem Erlebnis.

Auch wenn in diesem Jahr nur vier Mannschaften dabei waren, so bot der Spielplan trotzdem Spannung und Kurzweil. Niemand ging mit leeren Händen nach Hause, denn es gab Urkunden und Pokale für alle Mannschaften, die von Ilka Meyer aus der Werkstatt Afferde (WAF) vorbereitet wurden. Die Planungen, Vorbereitungen und die Durchführung des Turniers hatten Natascha Gerzen und Niklas Grabenstein vom Industrie-Service Afferde (ISA) übernommen. Beteiligt an der Durchführung waren auch die Mannschaft der PLSW Hameln, Roland Kießling aus der Werkstatt Afferde (Bewirtung), die Bundesfreiwilligendienstler aus dem Berufsbildungszentrum (BBZ) sowie die Mitarbeiter und Teilnehmer der Gruppen des ISA und des Bereichs Montage im BBZ. Ebenso geht ein Dankeschön an den Schiedsrichter Hartmut Mick vom FC Flegessen, die Stadt Hameln und die Grundschule Rohrsen. Alle haben zum Gelingen dieses Fußballtages beigetragen – wie auch Helmut Waber (Einrichtungsleiter der Werkstatt Afferde) und Ulrich Hasenbruch (Geschäftsbereichsleiter Arbeit und Teilhabe Hameln).

Die Ergebnisse: 1. Platz ging an Lothar-Wittko Werkstatt der PLSW Stadthagen, 2. Platz Diakonie Hildesheim, 3. Platz PLSW Hameln, 4. Platz Wohngruppe Aerzen.PR

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare