weather-image
12°

Fußballfans kippen Polizeibulli um

Auetal. Mehrere Anhänger des Fußball-Bundesligaclubs Borussia Dortmund
haben einen leerstehenden Polizeibulli auf der Tank- und Rastanlage Autetal-Süd an der A2 umgekippt und stark beschädigt. Die Polizei sucht nun  Zeugen.

veröffentlicht am 23.03.2014 um 17:24 Uhr

ewf

Zeugen meldeten der Polizei am Samstag gegen 11. 45 Uhr den Vorfall. Etwa 15 Dortmunder Anhänger hätten einen abgestellten Polizeibulli umgekippt und das gesamte Fahrzeug mit schwarz-gelben Aufklebern versehen. Nach Angaben der Polizei haben sie das Fahrzeug zuvor aufgebrochen und aus dem Innern einen Feuerlöscher
entwendet.
Beim Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten konnten die Tatverdächtigen nicht mehr angetroffen werden. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass diese die Raststelle mittlerweile in drei Reisebussen in Richtung Hannover verlassen hatten.

Gegen die bislang noch unbekannten Personen ermitteln die  Beamten wegen des Verdachts des schweren Landfriendensbruchs und  schweren Diebstahls.

Zur Aufklärung der Tat bittet die Polizei Zeugen, die Hinweise  geben können, sich mit der Polizeiinspektion West unter der  Telefonnummer 0511 109-3920 in Verbindung zu setzen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare