weather-image
16°
×

Fußball: Spielabbruch wegen Schlägerei - Polizei ermittelt

Zu einem Eklat ist es am 7. Spieltag der Fußball-Kreisliga der A-Junioren gekommen. Die Partie zwischen dem TSV Klein Berkel und dem TSV Eintracht Bückeberge wurde am Samstag, 7. November, kurz vor Schluss vom Schiedsrichter abgebrochen. Es sollen sich tumultartige Szenen abgespielt haben. Die anfangs verbalen Streitigkeiten entwickelten sich zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in der Spieler und Zuschauer, die sich gegenseitig geschubst, gestoßen und geschlagen haben sollen, verwickelt waren. Es soll kurzfristig ein Chaos und Durcheinander geherrscht haben. Nach Angaben der Polizei sollen mindestens drei namentlich bekannte Personen leicht verletzt worden sein. Diese erlitten u.a. eine Kopfplatzwunde, Schwellungen im Gesicht und Abbruch eines Schneidezahns. Noch vor Eintreffen der Polizei mit zwei Streifenwagenbesatzungen waren die Auseinandersetzungen beendet. Insgesamt wurden vier Ermittlungsverfahren sowohl gegen Spieler als auch Zuschauer wegen Körperverletzungsdelikte eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

veröffentlicht am 10.11.2015 um 14:42 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 00:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt