weather-image
21°
×

Fusion von drei Ortswehren rückt näher

Die Fusion der Freiwilligen Feuerwehren von Amelgatzen, Hämelschenburg und Welsede steht bevor. Das hat Bürgermeister Andreas Grossmann soeben bekanntgegeben. Die Grundsatzentscheidung sei gefallen, ein zentrales Feuerwehrgebäude in Amelgatzen bis spätestens 2023 für eine gemeinsame neue Ortswehr zu errichten. Ausschlaggebend sei trotz aller berechtigten Bemühungen für eigenständige Ortswehren in den drei Dörfern das Ziel, den Brandschutz zu sichern. Über die Absichtserklärung für den Neubau und die organisatorische Änderung soll der Rat im Juni beschließen.

veröffentlicht am 28.02.2019 um 11:43 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige