weather-image
15°
×

Die 73 Teilnehmer hatten viel Spaß

Fun-Triathlon der Männerspochtler

Osterwald/Oldendorf. Ungewöhnlich viele Fahrradfahrer beobachteten die Fußgänger im Osterwald. Dabei handelte es sich um Teilnehmer beim 7. Fun-Triathlon der Oldendorfer Männerspochtler, die mit hohem Tempo über die elf Kilometer lange Radstrecke und an zahlreichen Wanderern vorbeifuhren. Vorher hatten die 73 Teilnehmer aber auch schon 222 Meter Schwimmen im Waldbad Osterwald hinter sich gebracht und eine 3333 Meter lange Laufstrecke noch vor sich.

veröffentlicht am 12.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 03:21 Uhr

Zwischendurch war vielen Teilnehmern der Spaß aber trotzdem anzusehen. Die Organisatoren unter den Männerspochtlern zeigten sich mit dem Ergebnis hochzufrieden. Denn 73 Teilnehmer bedeuteten bei 60 Teilnehmern im Vorjahr einen neuen Teilnehmerrekord und einen tollen Lohn für die Vorbereitungen in der Freizeit. Auch neun Jugendliche fühlten sich angesprochen und nahmen an dem Spaß-Wettbewerb teil. Als größtes Team erschien die Trias Hildesheim mit 15 Teilnehmern, dicht gefolgt von den heimischen Männerspochtlern mit einem Dutzend Teilnehmern.

Die Rahmenbedingungen waren hervorragend für die Sportler. Bei einer Außentemperatur von 22 Grad und 20 Grad Wassertemperatur kamen die Sportler zwar ins Schwitzen, aber litten nicht unter Extremtemperaturen. „Ein besonderer Dank geht natürlich wieder an den Trägerverein des Waldbades Osterwald, der uns den Schwimmteil des Triathlons im großen Becken überhaupt erst ermöglichte“, so Albert Mund von den Männerspochtlern. Die schnellste Zeit brannte Lars Grabasch aus Alferde auf den Asphalt, der nach 34,33 Minuten ins Ziel kam. Der langsamste Teilnehmer benötigte mit einer Stunde acht Minuten fast doppelt so lange.

Für das nächste Jahr hoffen die Männerspochtler natürlich wieder auf so begeisterte Teilnehmer.gök

Im Wasser wurde es eng – bei den vielen Teilnehmern.

gök



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige