weather-image
12°
US-Star-Tenor Terry Barber kommt mit Lone Madsen / Erlös geht an Hilfsorganisation Interhelp

Fürst Alexander lädt zum Weltklasse-Konzert

Bückeburg. Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe (49) lädt ein - zu einem einzigartigen Romantik-Konzert im Großen Festsaal des Schlosses. Der Chef des Hauses Schaumburg-Lippe plant für Sonnabend, 18. Oktober, ab 19.30 Uhr ein Benefiz-Konzert der Extraklasse, an einem Ort, an dem sonst nur Fürstenhochzeiten zelebriert werden. Dafür lässt Fürst Alexander extra seinen Freund, den US-Star-Tenor und Countertenor Terry Barber (37), aus New York einfliegen.

veröffentlicht am 20.09.2008 um 00:00 Uhr

0000499909.jpg

Begleitet wird der dreifache Grammy-Award-Gewinner von der in London lebenden international gefeierten dänischen Klarinettistin Lone Madsen. In der Tanzschule Meiners in Hannover wird derzeit eifrig an der Choreografie gefeilt und geprobt, denn Tänzerinnen sollen der Show den passenden Rahmen geben. "Die Arrangements werden atemberaubend sein", verspricht der Tenor. Und Fürst Alexander fügt hinzu: "Lone und Terry sind Weltklasse-Künstler. Dass es mir gelungen ist, die beiden zusammenzubringen, ist für mich der musikalische Achttausender. Ich bin sehr stolz - und freu' mich drauf." Was genau den maximal 500 Gästen geboten wird, ist noch geheim. Terry Barbers Managerin Daniela Quennet verriet aber schon einmal: "Der Hit ,The Prayer', der auch schon von Celine Dion und Andrea Bocelli gesungen wurde, wird ganz neu interpretiert. Terry übernimmt den männlichen, Lone auf der Klarinette den weiblichen Part." Der Erlös des Abends geht übrigens an die gemeinnützigen Hamelner Hilfsorganisation "Interhelp - Deutsche Gesellschaft für internationale Hilfe", dessen Schirmherr der Fürst ist. Deren Vorsitzender Ulrich Behmann sagte auf einer Pressekonferenz in Hannover, er freue sich sehr über das großartige humanitäre Engagement des Fürsten. "Alexander ist ein aktiver Schirmherr, der sich persönlich einsetzt und großartige Ideen umsetzt." Für den guten Zweck bietet Fürst Alexander noch eine Luxusvariante an. Für 30 Gäste gibt der Schlossherr vor dem Konzert ein exklusives Gala-Dinner zum Preis von 260 Euro pro Person. Konzertkarten sind ab sofort für 20 und 40 Euro im Schloss erhältlich. Info: Telefon: (0 57 22) 50 39 und E-Mail: g.schoenbeck@hofkammer-bueckeburg.de.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare