weather-image
10°
Regenrückhaltebecken in Bernsen fast fertig / 40 mal 45 Meter groß

Fürs Wasser von der Autobahn

Bernsen (la). Das dritte Regenrückhaltebecken im Bereich Bernser Landwehr und Bernsen ist fast fertig. Nachdem bereits im vergangenen Jahr die beiden großen Becken an der Kreisstraße 74 (Unabhängigkeitsstraße) und am "Fahrenplatz" fertiggestellt wurden, stehen die Arbeiten oberhalb von Bernsen vor dem Abschluss.

veröffentlicht am 15.02.2008 um 00:00 Uhr

Das Regenrückhaltebecken, das oberhalb von Bernsen in Erdbauweis

In dem 40 mal 45 Meter großen Becken in Erdbauweise kann 450 Kubikmeter von der Autobahn abfließendes Regenwasser aufgestaut werden. Von dem konisch ins Erdreich gesetzten Becken aus fließt das gesammelte Regenwasser dann langsam in die vorhandenen Vorfluter. Das neue Regenrückhaltebecken soll das Wasser auffangen, das durch das neue Entwässerungssystem auf der Autobahn 2 gezielt dorthin abgeleitet wird. Nach Ostern sollen die Ausbauarbeiten auf der A 2 wieder aufgenommen werden. Auf der Nordseite wird die Fahrbahn um eine Standspur verbreitert, und es werden Entwässerungsarbeiten vorgenommen. Zum Abschluss werden die von den Bernser Einwohnern ersehnten Lärmschutzwände aufgestellt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt