weather-image
×

Erlös vom Kutschenflohmarkt gespendet

Für Kinderschutzbund

Bisperode. Den Erlös des Kutschenflohmarktes in Bisperode, 400 Euro, zusammengekommen durch Spenden und Sammlungen bei den Kutschfahrten und Vorführungen, konnte Regina Schwöbbermeyer vom Vorstand der Interessengemeinschaft Kutschenfreunde Weserbergland als Ausrichter nun Martina Platen vom Kinderschutzbund Rinteln überreichen.

veröffentlicht am 02.05.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:21 Uhr

Die Leiterin der Spiel- und Lernstube, eines Hortes für Kinder mit besonderem Förderbedarf im Alter von sechs bis zwölf Jahren, ermöglicht es, sich mit den Schützlingen der Einrichtung dreimal wöchentlich auf ihrem Hof im lippischen Meierberg einer Reitgruppe anzuschließen. Hier stehen neben dem Reiten auf den Therapiepferden auch das Erlernen des Umgangs mit den Tieren, die Pflege und das Ausmisten auf dem Programm. Sylva, Miriam, Lea, Jasmin, Angelina, Anna-Lena und Katharina können es kaum erwarten, mit Martina Platen und Taina Schlingmann die Pferde vorzubereiten und zu reiten. Auch in diesem Jahr wird der Kinderschutzbund Rinteln mit seiner Reitgruppe wieder das bunte Programm beim Kutschenflohmarkt im Oktober bereichern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt