weather-image
12°
Eltern von 49 Kindern bedanken sich bei Jochen Siekmann nach dem Abschluss des Gewaltpräventions-Kurses

"Für die Entwicklung der Kinder enormes geleistet!"

Karate (peb). 49 Kinder zwischen sechs und 13 Jahren haben nach elf Monaten Ausbildung die Abschluss-Prüfungen in der Gewaltprävention "Starke Kinder schützen sich" bestanden.

veröffentlicht am 09.07.2008 um 00:00 Uhr

Trainer Jochen Siekmann (r.) mit den Co-Trainern Claudia Schlüte

Unter den Vorsitz des Gewaltpräventionstrainer Jochen Siekmann und den Co-Trainern Claudia Schlüter und Michael Schilling zeigten die Kinder ihre erlernten Fähigkeiten in Theorie und Praxis: Notwehr, realistischer Selbstverteidigung, Körpersprache, Verhalten und Vorsicht gegenüber Fremden, Konfliktvermeidung, respektvollerUmgang mit Gleichaltrigen, Erwachsenen, Schwächeren und Benachteiligten sowie das vertrauen in eigene Gefühle, Rettungsinseln und Notfallplan, Terror am Telefon und Personenbeschreibung sind nur einige Auszüge aus dem Prüfungsprogramm. Der Höhepunkt der Prüfung beinhaltete das Thema "Die ultimative Heraus- forderung". Hier zeigte jedes Kind sein Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein, die höchste Stufe in der Gewaltpräventionsausbildung. Jeder Prüfling führte einen Bruchtest durch und jeder schaffte diese Herausforderung. "Ein Holzbrett mit der Hand durchzuschlagen, macht jedes Kind unheimlich stolz und selbstbewusst", so Jochen Siekmann. "Für die Kinder ist das Brett wie ein Pokal, dem ein Ehrenplatz gebührt. Für viele stand nach der Prüfung fest. Wir machen weiter und nehmen das Kempo-Karatetraining weiter im Budo SV Rinteln auf." Ein dickes Lob gab es auch von den Eltern an die Präventionstrainer Claudia Schlüter, Jochen Siekmann und Michael Schilling: "Danke, ihr habt zur Weiterentwicklung unseres Kindes enormes geleistet." Es dürfte wohl eines der schönsten Komplimente für eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung sein. Ein neuer Gewaltpräventions-Kurs für Kids ab sieben Jahren findet ab September 2008 statt. Um das Gewaltprävention-Konzept im Detail zu erläutern, finden Ende August zwei Infoveranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Polizei für interessierte Eltern im "Go Sports" Fitness- und Gesundheitsstudio in der Bäckerstraße in Rinteln statt. Interessierte Eltern können unter der Rufnummer 05751/963990 weitere Informationen einholen und ihre Kinder für den nächsten Kurs auch dort anmelden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt