weather-image
17°
Kunstwerk-Versteigerung / Erlös für Skaterbahn

Für den guten Zweck: Wer will das Bild "Die Lange Nacht" ?

Bückeburg (rc). "Lange Nacht" heißt das Kunstwerk, das während der "Langen Nacht der Kultur" von den Besuchern der "Galerie Quartal" von Anka Knechtel und Marina Brandt am Markt in einer Gemeinschaftsaktion gemalt worden ist. Jeder, der wollte, konnte sein ureigenes Motiv darauf verewigen, und anschließend auf der Rückseite auch signieren. Herausgekommen ist dabei - trotz der völlig unterschiedlichen Künstler - ein erstaunlich stimmiges und farbenfrohes Werk, das nur einer ganz leichten Nachbearbeitung durch die Malerin Anka Knechtel bedurfte.

veröffentlicht am 17.10.2006 um 00:00 Uhr

0000428376-gross.jpg

Das gute Stück wird jetzt zu einem guten Zweck versteigert. Der Erlös wird komplett der Möblierung der Skaterbahn an der Petzer Straße zufließen. Dort stellen die Jugendlichen in Eigenarbeit die Geräte auf, während die Stadt den Untergrund hergerichtet hat (siehe Bericht unten). Ab sofort können Gebote abgegeben werden, und zwar bis zum 8. November, 24 Uhr, beim Kulturverein im Touristbüro am Marktplatz: entweder persönlich, postalisch oder per E-Mail "kulturverein@bueckeburg.de". Das Mindestgebot: 150 Euro. Unsere Zeitung wird zwischendurch - natürlich anonym - den Zwischenstandder Gebote bekannt geben, so dass abgegebene Gebote eventuell erhöht werden können. Wer das Werk vor Gebotsabgabe in Augenschein nehmen möchte, kann dies in der Touristinfo tun. Eine weitere Gelegenheit besteht während des Stadtballs am 4. November, wo es als Blickfang über der Theke aufgehängt wird, so Kulturvereins-Geschäftsführerin Johanna Harmening: "Also schauen und bieten." Karten: Für den Ball gibt es übrigens noch Restkarten. Zudem ist ein neuer Sponsor dabei: Friseur Phoenix, Schulstraße, gibt einen Gutschein für ein individuelles Make-up Training.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare