weather-image
20°
×

Für Cassandra lassen viele Fans alles Steen

Hannover. Sie gilt zurecht als Deutschlands größte Soulstimme. Cassandra Steen hat ihren Fans ein Glashaus gebaut und später eine ganze Stadt. Mit dem neuen Album „Mir So Nah“ zeigt sie offen wie nie den Menschen hinter dem Bühnenstar. Und bei ihrem Konzert am Mittwoch, 21. September, ab 20 Uhr im Musikzentrum Hannover wird sie ihren Fans ebenso nah sein. Tickets gibt’s jetzt im Vorverkauf.

veröffentlicht am 21.07.2011 um 12:17 Uhr

Cassandra Steen, das ist auch eine lineare Musikkarriere: Die ersten Gesangsversuche, angefixt vom musikversessenen Großvater. Der frühe Erfolg mit Freundeskreis. Ein Gastspiel bei der Hamburger Hitfabrik Booya. Die drei ungemein erfolgreichen Alben mit Glashaus. Zwischendrin die erste Solounternehmung, ein Tribut an die Helden ihrer Kindheit: Michael Jackson, Mariah Carey, Mary J. Blige. Gold, Platin und Echos.

„Mir So Nah“, das neue Album von Cassandra Steen, ist voll von programmatischen Einzeilern, die mehr über die Cassandra des Jahres 2011 verraten, als alle ellenlangen Elogen über Erfolg, Erfahrung und Erwachsenwerden. „Ich habe lange genug Zeit gehabt, mir nichts zu gönnen; habe so lang darüber nachgedacht, es nicht zu können“, singt sie an anderer Stelle. Jetzt kann sie’s…



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige