weather-image
14°
B 65: Ausschuss zieht in die Wandelhalle

Für Andrang gewappnet

Bad Nenndorf (rwe). Der Bauausschuss wappnet sich für ein außerordentliches Zuschauerinteresse. Die Mitglieder treffen sich zur nächsten Sitzung am kommenden Mittwoch, 7. März, um 18 Uhr im großen Saal der Wandelhalle in Bad Nenndorf.

veröffentlicht am 02.03.2007 um 00:00 Uhr

Der Grund: Auf der Tagesordnung steht der geplante Ausbau der Bundesstraße 65 bei Bad Nenndorf. Kreisdezernent Karl-Erich Smalian will die vom Kreisbauausschuss beschlossene Variante vorstellen (wir berichteten). Danach soll bekanntlich die Trasse bei Drei Steine um 250 Meter nach Süden in Richtung Rodenberg verlegt werden und künftig über eine Brücke die Rodenberger Allee kreuzen. Der Ausschuss ziehe extra in die große Wandelhalle um, damit auch alle interessierten Bürger einen Platz finden, teilt Ratsherr Herbert Kruppa als Vorsitzender des Gremiums mit. Die Politiker beraten an dem Abend außerdem über den Bebauungsplan "Wilhelmstraße" und die Stellfläche für die Wohnmobile.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare