weather-image
22°

Für alle, die bei der Stange bleiben - immer wieder freitags

Bückeburg. Das "Walken" in der Natur mit langen Stöcken hat sich längst als neuer Trendsport durchgesetzt. Überall sieht man Nordic-Walker Wege und Wälder erobern, und das nicht ohne Grund. Dieser Sport gilt in der Fachwelt als Wohltat für die Gesundheit. Die sanften Bewegungsabläufe bewirken, dass Bänder und Sehnen schonend belastet und trainiert werden. Deshalb eignet sich Nordic-Walking besonders gut für alle, die an Knie-, Hüft- und Rückenproblemen leiden. Die Bewegung an der frischen Luft bringt den Kreislauf in Schwung und fördert das psychische wie auch körperliche Wohlbefinden zu jeder Jahreszeit. Die Behinderten-Sportgemeinschaft Bückeburg bietet regelmäßig Grundkurse für Einsteiger an. Diplom-Physiotherapeutin Heidrun Peters leitet die Kurse, sie hat eine Lizenz zur Nordic-Walking-Ausbildung, die von den Krankenkassen anerkannt ist.

veröffentlicht am 07.09.2007 um 00:00 Uhr

0000460424.jpg

Lauftreff: Nach Beendigung der Kurse kann jedes BSG-Mitglied seine Fähigkeiten im Nordic-Walking-Lauftreff weiter vertiefen (Treffpunkt: Freitag, Harrl/Schießstand, 17 Uhr).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare