weather-image
26°
×

Fünf neue Corona-Fälle in Hameln-Pyrmont

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Landkreis Hameln-Pyrmont steigt weiter. Am Donnerstag meldete der Landkreis nunmehr 183 (plus fünf) Corona-Infizierten-Fälle (Hameln 61, Bad Münder 54, Bad Pyrmont 23, Hessisch Oldendorf 14, Aerzen 13, Coppenbrügge 8, Emmerthal 8, Salzhemmendorf 2). Aktuell gibt es im Landkreis 16 Corona-Infizierte, 157 Personen gelten als geheilt, 10 Menschen sind verstorben. Auffällig ist der Anstieg bei der Zahl jener Menschen, die sich in einer von Amts wegen angeordneten häuslichen Quarantäne befinden: Diese Zahl hat sich seit Montag fast verdoppelt. Am Montag waren es noch 24 Personen, am Donnerstag bereits 50.

veröffentlicht am 13.08.2020 um 17:09 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige