weather-image
20°
Auf dem Weizenkornschen Hof in Achum entsteht ein kleines, preiswertes Baugebiet

Fünf neue Bauplätze zum Schnäppchenpreis

Achum (rc). In Achum wird ein kleines Neubaugebiet mit fünf Bauplätzen erschlossen. An der Ecke von Nordstraße und Mühlenweg wird die knapp 3000 Quadratmeter große Fläche des ehemaligen Weizenkornschen Hofs überbaut. Der Hof wurde vor Jahrzehnten von einem Brandstifter in Brand gesteckt, das Gebäude musste abgerissen werden, seither liegt die Fläche brach. Die Nachbesitzer wollen die Fläche jetzt vermarkten.

veröffentlicht am 08.04.2006 um 00:00 Uhr

"Man hört die Hubschrauber so gut wie gar nicht", wirbt Joachim

Wie Joachim Scheffler von der "Immobilien Galerie" in Bückeburg - sie hat Vermarktung und Verkauf übernommen - jetzt mitteilte, sollen die Grundstücke in einer Größe von 490 bis 1000 Quadratmeter verkauft werden. Die vorderen können von der Straße aus erschlossen werden und fallen etwas größer aus, um die Bauten von der Straße abrücken zu können. Die hinteren sind kleiner und sollen über einen vier Meter breiten Privatweg erschlossen werden. Die Bebauung sieht Einfamilien- oder Doppelhäuser vor. Bebaut wird nach den Maßgaben der so genannten Baulückenbebauung, ein Bebauungsplan wird nicht aufgestellt. Die Grundstücke werden voll erschlossen zum Preis von 30 Euro pro Quadratmeter angeboten: Grund für den günstigen Preis sind der angrenzende Flugplatz der Heeresfliegerwaffenschule sowie die Bahnlinie.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare