weather-image
24°
Luhdener Triathleten mit einer starken Vorbereitung

Fünf Erfolge für Frank Böger

Triathlon (fb). Die kommende Wettkampfsaison steht für den Luhdener SV direkt vor der Tür und die Ergebnisse in der Vorbereitung lassen nach dem vergangenen erfolgreichen Jahr einiges erwarten.

veröffentlicht am 20.05.2008 um 00:00 Uhr

Insgesamt standen die Athleten des LSV in den Altersklassen 20 Mal auf dem Treppchen, neun Mal davon ganz oben. In den Gesamtwertungen der Ausdauersportveranstaltungen gab es sechs Top drei Platzierungen, ein Gesamtsieg konnte dabei verzeichnet werden. Von den Altersklassensiegen entfielen jeweils einer auf Sabrina Geermann beim Wischhöfer Lauf in Niedernwöhren und auf Sascha Sokolowski beim Krähencross in Nienburg sowie zwei auf Monika Wille, ebenfalls in Nienburg und beim Crossduathlon in Wolfsburg. Frank Böger siegte bei fünf Rennen in seiner Altersklasse, diese waren der Krähencross in Nienburg, der Straßenlauf in Lemgo, die 10 Kilometer Läufe in Bad Salzuflen und in Springe sowie der Bücke-Berglauf. Den einzigen Gesamtsieg feierte Sabrina Geermann beim 11,5 Kilometer Wischhöfer Lauf, Frank Böger konnte hier auf Platz drei der Gesamtwertung laufen, beim 10 Kilometer Krähencross sprang für ihn sogar ein zweiter Gesamtplatz heraus. Monika Wille konnte sich bei ihrem Klassensieg über 15 Kilometer in Nienburg auch in der Gesamtwertung behaupten und landete schließlich auf Platz zwei. Zweimal stand Sascha Sokolowski auf dem Gesamtsiegerpodest, in Misburg und beim Bücke-Berglauf lief er jeweils über 10 Kilometer auf Platz drei.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare