weather-image
Abschied von Andreas Busam / Sven Blume wird Ortsbrandmeister

Führungswechsel in Unsen

Unsen. An der Führungsspitze der Ortsfeuerwehr Unsen hat es einen Wechsel gegeben. Ortsbrandmeister Andreas Busam stand für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung, die Mitglieder sprachen sich einstimmig für Sven Blume aus.

veröffentlicht am 18.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:02 Uhr

270_008_7832596_wvh_1802_JHV_FF_Unsen_2016.jpg

Sven Blume stand der Ortsfeuerwehr bisher als Atemschutzbeauftragter zur Verfügung. Wiedergewählt wurde der stellvertretende Ortsbrandmeister Frank Löhle. Bei weiteren Wahlen wurden das Amt der Jugendfeuerwehrwartin mit Marina Weibke, das des Gerätewartes mit Thomas Franke, das des Sicherheitsbeauftragten mit Michael Franke, das des Atemschutzbeauftragten mit Andreas Thimm und das des Kassenprüfers mit Ingo Meißner besetzt. Andreas Busam berichtete von zahlreichen Aus- und Weiterbildungsabenden sowie von vier Einsätzen in der Linsingen-Kaserne für die Betreuung von Flüchtlingen. Insgesamt wurden von der Ortsfeuerwehr Unsen 2685 Dienststunden geleistet und die Dorfgemeinschaft beim Osterfeuer und dem Sünteltaler Herbstfest unterstützt.

Geehrt wurden für 60 Jahre Heinrich Löhle und für 50 Jahre Klaus-Dieter Schuh, Friedrich-Wilhelm Borcherding, Erhard Gayko und Dietmar Warnecke, welcher zugleich in die Altersabteilung verabschiedet wurde. Für 50 Jahre fördernde Mitgliedschaft wurden Christian Borcherding und Manfred Knoche und für 40 Jahre Gerhard Holste geehrt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt