weather-image
28°
Neun Monate für das Managementzertifikat gelernt

Führungskräfte der Region erhalten Zertifikat

Hameln. Sieben Führungs- und Führungsnachwuchskräfte aus fünf Unternehmen erhielten das HSW-Managementzertifikat. Dieses Zertifikat bescheinigt ihre erfolgreiche Teilnahme am Führungskräfteentwicklungs-Programm (FKE) an der Hochschule Weserbergland (HSW). „Ich wünsche Ihnen, dass Sie die hier gewonnenen Impulse nutzbringend in den Unternehmen einsetzen können“, sagte Prof. Dr. Hans Ludwig Meyer, Dekan Fachbereich Wirtschaft, in seiner Rede vor Teilnehmern, Trainern und Unternehmensvertretern. „Die Evaluationsergebnisse zeigen, dass Sie gut auf die Herausforderungen Ihrer verantwortungsvollen Berufe vorbereitet sind“, so Prof. Meyer weiter.

veröffentlicht am 13.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 10:21 Uhr

270_008_6393134_wvh_1306_Fuehrungskraefte_HSW_DSC01672.jpg

Ein wichtiges Ziel des neun Monate dauernden Führungskräfteentwicklungs-Programms

an der HSW ist die Vermittlung des notwendigen Handwerkszeugs für den Führungsalltag.

Darüber hinaus sind es vor allem die sozialkommunikativen Kompetenzen, die eine erfolgreiche Führungskraft entwickeln muss. Das FKE-Programm der Hochschule Weserbergland legt genau hier einen Schwerpunkt. So werden die neun Module des Programms durch persönliches Einzelcoaching unterstützt.

Der nächste Programmstart an der HSW ist für September 2013 geplant. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule www.hsw-hameln.de oder unter der Telefonnummer: 05151/9559-30.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare