weather-image
12°
Schwimm- und Sportfreunde Obernkirchen verbringen einwöchige Jugendfreizeit auf Norderney

Frühsport, Strandspiele und Wattwanderung

Obernkirchen/Norderney. Die Schwimm- und Sportfreunde Obernkirchen haben mit 27 Kindern und Jugendlichen von acht bis 17 Jahren sowie vier Betreuern am Ende der Sommerferien eine einwöchige Jugendfreizeit im Jugendheim des Landkreises auf Norderney verbracht.

veröffentlicht am 13.09.2007 um 00:00 Uhr

Eine sonnige und erlebnisreiche Woche auf Norderney haben 27 Kin

Sommerliches Wetter und ein abwechslungsreiches Programm ließen keine Langeweile aufkommen und sorgten für viel Spaß und gute Stimmung in der Gruppe. Neben sportlichen Aktivitäten wie Frühsport, Radfahren, Strandspiele und Schwimmen in der Nordsee kamen auch Bildung, Kultur und Zeit zur freien Gestaltung nicht zu kurz. Ein besonderer Höhepunkt war die Wattwanderung: In anschaulicher Weise wurde hier viel Wissenswertes über die Gezeiten, den Lebensraum "Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer" und die Gefahren im Watt vermittelt. Zum Abschluss der Reise stand am letzten Abend die Besichtigung der Sternwarte Norderney auf dem Programm. Interessante Informationen und Beobachtungen des Mondes mit einem Teleskop machten diese Aktion zu einem beeindruckenden Erlebnis. An dieser Stelle noch einmal ein besonderer Dank an Jürgen Rahmel vom Nationalpark-Haus Norderney, den Astronomischen Arbeitskreis Norderney und den Fahrradverleih "Charly's Freizeitcenter", welche durch ihre Freundlichkeit und ihren tollen Service zu einem guten Gelingen der Jugendfreizeit beigetragen haben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare