weather-image
"Liederreigen" Silixen-Kükenbruch: Beschwingter Nachmittag / Gäste aus Schaumburg dabei

Frühlingskonzert beim Frauenchor

Silixen (who). Erst wenn der Frauenchor "Liederreigen" Silixen-Kükenbruch sein Frühlingskonzert ausrichtet, ist wirklich Frühling in den beiden Nachbarorten. So war's wieder einmal zu erleben am Sonntag in der Aula der Grundschule. Alles hat gepasst vom strahlenden Sonnenschein über fröhliche Lieder vom Lenz bis hin zum liebevoll und reichhaltig bestückten Kaffee-und-Kuchen-Büfett für die Halbzeitpause zum Klönen mit Freunden und Gästen. Darunter neben dem MGV Immergrün Silixen besonders der Männergesangverein Apelern und der Frauenchor Lauenau im Landkreis Schaumburg, die durch die Beziehungen des Liederreigen-Chorleiters Friedrich Brehmeier nach Silixen gekommen waren.

veröffentlicht am 28.03.2007 um 00:00 Uhr

Ulrike Hanke mit der Silberjubilarin Irmtraud Knöner und Friedri

Bevor die Chöre die Zuhörer in der Aula mit auf den Frühlingsausflug nahmen, war die Ehrung langjähriger Liederreigen-Mitglieder dran. Dabei durfte Irmtraud Knöner ganz allein im Mittelpunkt stehen, die seit 25 Jahren zum Chor gehört. In 25 Jahren könnten es zumindest drei Sängerinnen sein, die bislangin diesem Jahr eingetreten sind. Und ganz sicher sind es im kommenden Jahr noch mehr, wenn der Frauenchor Liederreigen sein 40-jähriges Bestehen feiert.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare