weather-image

Was haben Überraschungseier mit dem sechsten Taucher zu tun? / Informationsschild für den Notfall am Teich im Mollersen angebracht

Frühlingserwachen bei den Emmerthaler Tauchern

Emmerthal. Der Vorstand der Taucher der TSG Emmerthal hatte an „ihrem“ Tauchsee zur Auftaktveranstaltung der Freigewässer-Saison eingeladen. Bei bestem Wetter war die Beteiligung erfreulich hoch. Viele Mitglieder kamen zum Teich „Im Mollersen“ und beteiligten sich beim sogenannten Antauchen in die neue Saison.

veröffentlicht am 12.05.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 15:41 Uhr

Die Ü-Eier lockten auch zögerliche Taucher, die eigentlich das kühle Nass noch meiden wollten.

Wie immer hatte der Gewässerwart Dieter Kreye vor dem Tauchgang mit anschließender Feier die Seenkontrolle gesetzt, in deren Rahmen die umliegenden Teiche auf Verunreinigung und auf ihren Zustand kontrolliert wurden. Die Taucherinnen und Taucher ließen sich trotz ausgesprochen erfrischender Wassertemperaturen nicht von ihrem ersten Tauchgang in diesem Jahr unter freiem Himmel abhalten. Die große Motivation am Abtauchen mag auch daran gelegen haben, dass der Vorsitzende des Vergnügungsausschusses, Frank „Buschi“ Buschmann, für den sechsten aktiven Taucher des Tages ein besonderes Präsent ausgelobt hatte. So konnte sich am Ende Waldemar Gorzawski über einen 6er-Eierkarton mit Überraschungseiern freuen, war er doch genau dieser sechste Taucher an dem Tag.

Auch für die Sicherheit beim Tauchen hat der Spartenvorstand wieder etwas getan. Nachdem vom Vorstand eine einheitliche Bezeichnung für das Tauchgewässer vereinbart worden war, hatte die Tauchsparte ein neues Hinweisschild anfertigen lassen. In der Hoffnung, diese Notfallhilfe nicht benötigen zu müssen, wurde das Schild am Rüstplatz des Teiches – für alle Taucher gut sichtbar – aufgestellt. Darauf sind Anweisungen zum Verhalten im Notfall und Hinweise zur Ortsangabe plakativ angebracht. Darüber hinaus enthält es Angaben, wer mit welchen Angaben zu benachrichtigen ist. Diese Hinweise sollen eine möglichst schnelle Hilfeleistung ermöglichen und so zu einer größeren Sicherheit beim Tauchen im Freigewässer beitragen.

Dieses Infoschild installierten die Taucher zur Sicherheit an ihrem Teich im Mollersen.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt