weather-image
×

Singspiel der Musikkinder auf dem Bergkrug / Projekt mit Musikschule

Frühling auf die Sprünge geholfen

Helpsen/Seggebruch (gus). Jetzt sollte der Frühling aber schleunigst in die Puschen kommen: Die Jungen und Mädchen der Musikgruppe am Kindergarten Bergkrug haben die schönste Zeit des Jahres am Dienstag so klangvoll herbeigerufen, dass sich die Kälte schon aus Respekt davor verkriechen dürfte.

veröffentlicht am 10.04.2012 um 17:53 Uhr
aktualisiert am 10.04.2012 um 21:52 Uhr

Beim Singspiel trugen die Kinder zwei Lieder vor, deren Wortlaut unmissverständlich war: „Auch die Sonne scheint mit Wonne, denn der Winter ist vorbei. Immer wieder kommt ein neuer Frühling“, hieß es beispielsweise. Mit Rasseln und Klanghölzern sowie mit rhythmischem Klatschen bekräftigten die Musikkinder ihre Worte.

Passend zu den Liedern hatte die Gruppe im Vorfeld fleißig Kostüme für den farbenfrohen Auftritt gebastelt. Dies erfolgte ebenso unter der Aufsicht der Erzieherinnen Sanja Bajkovec-Claus und Ann-Katrin Beck wie das Einstudieren der Lieder. Die Lieder hatte die Gruppe bereits vor einigen Tagen im Kreisaltenzentrum vorgetragen.

Viermal mussten die Erzieherinnen mit den Kindern üben, und schon passte alles für die Aufführungen. Der zweite Termin war angesetzt worden, weil auch die Eltern einmal hören sollten, was ihr Nachwuchs in der Musikgruppe so alles lernt. Und das ist eine ganze Menge – entsprechend ausgiebig war der Applaus.

Die Musikgruppe ist ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Kreisjugendmusikschule, das es seit einigen Jahren auf dem Bergkrug gibt. In der aktuellen Besetzung gibt es die Gruppe seit dem Sommer. Die Vierjährigen besuchen unter anderem einmal pro Monat das Kreisaltenzentrum, um dort zu musizieren, und lernen auch bereits, mit einfachen Instrumenten umzugehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt