weather-image
22°
Kinder der Dorfgemeinschaft sammeln Unrat

Frühjahrsputz in der Natur

Kathrinhagen (kdt). Auf den ersten Blick sehen die Straßenränder und Gräben in der Gemarkung von Kathrinhagen sauber aus, doch bei näherem Hinsehen finden sich jede Menge Unrat, wie Autoteile, Plastikteile, Zigarettenschachteln, Flaschen und Fast Food- Behälter. Darum zogen zum jährlichen "Frühjahrs putz" Mitglieder der Dorfgemeinschaft mit zehn Kindern und Müllbeuteln in der Hand in die Natur.

veröffentlicht am 18.03.2008 um 00:00 Uhr

0000480872.jpg

Für die Kinder war das Einsammeln des Wohlstandsmülls ein anschaulicher Unterricht, wie man mit der Natur nicht umgehen sollte. Viele der gefundenen Teile sind unverrottbar und würden, wenn sie nicht entfernt werden, eines Tages die Landschaft "zumüllen". Darüber sollten sich auch die Verursacher ruhig mal ein paar Gedanken machen. Zur Aktion, unter der Leitung des Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft, Jörg Brandsmeier und Ortsvorsteher Manfred Spenner, gehörten auch Aufräumarbeiten am Brunnenplatz. Hier wurden Bäume beschnitten und mit Besen und Harke die Anlage in Ordnung gebracht. Um 12 Uhr brachte dann zur Freude der Kinder der Pizza-Service leckeres Mittagessen als Dankeschön für die Mitarbeit und Hilfe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare