weather-image

"Erinnerungsprojekt": Rat stimmt Konzept zu

Frühere Synagoge als Knotenpunkt

Stadthagen (ssr). Die ehemalige Synagoge in Stadthagen soll zum "Knotenpunkt" des "Erinnerungsprojektes für die Schaumburger Opfer des Nationalsozialismus" werden. Diese verbindliche Zielsetzung hat sich der Rat der Stadt einmütig zu eigen gemacht. Mit Blick auf den Umbau des Gebäudes und dessen Finanzierung setzt der Rat allerdings "bürgerschaftliche Beteiligung" voraus.

veröffentlicht am 30.04.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt