weather-image
Gartenbauverein Bückeburg blickt auf insgesamt gutes Jahr zurück / Ehrungen für Mitglieder

Frost lässt Pflaumenernte mager ausfallen

Bückeburg (jp). Auf einüberwiegend zufrieden stellendes Jahr hat der Gartenbauverein Bückeburg bei seiner Jahreshauptversammlung zurückgeblickt.

veröffentlicht am 01.03.2007 um 00:00 Uhr

Geehrt wurden Heinz Schumacher (v.l.), Hans Ewald, Karoline Wilk

Obwohl der Niederschlag gerechnet auf das Gesamtjahr 2006 zu niedrig ausfiel, blieben den Bückeburger Gartenbauern ernsthafte Trockenschäden erspart. Beim Obst konnten gute bis sehr gute Ernten eingefahren werden. Einzige Ausnahme bildeten die Pflaumen: Hier war ein später Frosteinbruch während der Blüte der späteren Obst-ernte in die Parade gefahren. Neben den Vereinsabenden in der Gaststätte Fenkner wurde 2006 wieder der korrekte Obstbaumschnitt erklärt. Außerdem unternahm der Verein eine Fahrt zur Landesgartenschau nach Winsen/Luhe und informierte sich über Rasenpflege, Kartoffelanbau, Pflanzenschutz und Obstbaumpflege. Insgesamt nahmen 186 Personen an den Versammlungen und Veranstaltungen des Gartenbauvereins teil. Für langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden Hans Ewald (eingetreten 1977), Friedrich Berthold (1976), Edwin Grimm (1977), Johanna Raschke (1975), Heinz Schumacher (1976) und Karoline Wilkening (1976).

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare