weather-image
Fünf Schülerinnen erfreuen Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt / "Stille Nacht" vierhändig

Fröhliches Klavierspiel bei Weihnachtsfeier

Rehren (la). Die Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt Auetal haben sich im festlich geschmückten Spiegelsaal der Alten Molkerei zu ihrer diesjährigen Weihnachtsfeier getroffen. Vorsitzende Ursula Sapia las einige Geschichten vor und als Höhepunkt gab es eine Klavierdarbietung.

veröffentlicht am 15.12.2007 um 00:00 Uhr

Svetlana Strecker mit ihren Schülerinnen Elisabeth (v.l.), Saski

Klavierlehrerin Svetlana Strecker hat vor einigen Wochen einen Flügel im Spiegelsaal anliefern lassen, um dort kleine Konzerte stattfinden lassen zu können. Jetzt war Premiere: Fünf Klavierschülerinnen ließen hören, was sie gelernt haben. "Stille Nacht" wurde sogar vierhändig gespielt. Für alle Beiträge gab es viel Applaus. Sapia bedankte sich bei den Kindern mit einer kleinenÜberraschung. Während der Weihnachtsfeier ehrte die Auetaler Awo-Vorsitzende Elfriede Theisen für 25-jährige Mitgliedschaft in der Awo und überreichte ihr eine Blume.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt