weather-image
22°
Neuer Name, neue Leitung: Hohenrode hat wieder einen Dorfladen

"Frischmarkt"öffnet heute wieder

Hohenrode (clb). In den letzten Wochen haben Anke und Michael Wilmsen hart geschuftet, um den Dorfladen an der Hohenroder Hünenburgstraße wieder auf Vordermann zu bringen: Regale wurden umgestellt und eingeräumt, Kisten geschleppt, das Sortiment etwas verändert.

veröffentlicht am 01.03.2008 um 00:00 Uhr

0000479238.jpg

Heute eröffnet das Geschäft neu - unter neuer Leitung und einem neuen Namen. Ab sofort wird der ehemalige "Elli-nebenan"-Laden als "Frischmarkt" weitergeführt. Die neue Inhaberin Anke Wilmsen, die das Geschäft künftig mit ihrem Ehemann leitet, will neben den wöchentlichen Angeboten auch Schulmaterialund Schreibwaren sowie frisches Brot, Brötchen und Kuchen anbieten. Vermieter Walter Hohm war bei der Schlüsselübergabe vor zwei Wochen recht optimistisch, machte aber zugleich deutlich: "Das ist jetzt definitiv das letzte Mal, dass hier ein Lebensmittelmarkt hereinkommt. Wenn das nach einem Jahr nicht läuft, wird der Vertrag nicht verlängert." Und fügt hinzu: "Jetzt liegt es nur noch an den Hohenrodern, die Einkaufsmöglichkeit auch zu nutzen!"



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare