weather-image
14°
×

368 Mitglieder beim Roten Kreuz in Aerzen

Frischer Wind im Ortsverein

Aerzen. Das Deutsche Rote Kreuz ist in diesem Jahr 150 Jahre alt. Jugendrotkreuz-Ortsleiterin Johanna Brand setzte die Grundsätze von einst in moderner Form in einen aktuellen Bezug. „Das Rote Kreuz erneuert sich in seiner Arbeit und in seinem Tun“, begrüßte die Vorsitzende Barbara Cramer diesen frischen Wind im Ortsverein. Lob gab es auch von Bürgermeister Bernhard Wagner und DRK-Seniorenstiftsleiter Thomas Erbslöh für den vom Aerzener Jugendrotkreuz (JRK) organisierten Blaulichttag. 1000 Euro Spenden konnte das JRK im Rahmen der Premierenveranstaltung sammeln und an den Hospizverein Bad Pyrmont überweisen. Außerdem entschlossen sich sechs Kinder und Jugendliche, Mitglied im JRK zu werden, das nun aus insgesamt elf Mädchen und Jungen besteht. Der DRK-Ortsverein Aerzen kann auf einen Mitgliederstand von 368 verweisen. 20 Damen sind im Vorstand aktiv und werden regelmäßig von sechs Helfern unterstützt.

veröffentlicht am 02.05.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 11:41 Uhr

467 Menschen kamen im vergangenen Jahr zu den vier vom DRK in Aerzen angebotenen Blutspendeterminen. Im vergangenen Jahr konnte der 15 000. Blutspender vor Ort begrüßt werden, wie Barbara Cramer mitteilt. Der Vorstand übernahm 618 Besuche in Aerzen und im Seniorenstift und bewirtete bei Veranstaltungen die Gäste. Insgesamt leisteten die Damen um Barbara Cramer im vergangenen Jahr 2940 ehrenamtliche Stunden. Auch die Volkstanz-, Gymnastik- und Kegelgruppen trafen sich regelmäßig. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Ilse Angermann und Renate Keller aus ihren Ämtern verabschiedet. Offiziell aufgenommen wurde Carola Hauser ins Vorstandsteam. Seit 25 Jahren ist Marianne Schiffling im Vorstand aktiv, 20 Jahre Mitglied sind Gretel Lunkowski und Edda Böger. Mit der Medaille für langjährige soziale Dienste wurden Marianne Gabriel (33 Jahre), Renate Keller und Ilse Angermann (beide 37 Jahre) sowie Ilse Wienecke (42 Jahre) ausgezeichnet. Unter dem Punkt Verschiedenes wurde eine Mitgliedsbeitragserhöhung sowie die Einstellung der Frühjahrssammlung beschlossen.sbr

V. li.: Barbara Cramer, Gretel Lunkowski, Ilse Wienecke, Marianne Gabriel, Renate Keller, Marianne Schiffling und Edda Böger.

sbr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt