weather-image
29°

Vor Gericht: Denkbar mildes Urteil für bekannten Auto-Tuner / Richter bedroht und beleidigt

Friedensangebot nach verbalem Amoklauf

Bückeburg (ly). Seit Jahrzehnten schwelt ein Streit zwischen der Justiz und einem stadtbekannten Bückeburger. Jetzt hat der Leitende Oberstaatsanwalt Thomas Pfleiderer dem 60-Jährigen ein Friedensangebot gemacht. In einem Prozess um Bedrohung und Beleidigung beantragte Pfleiderer lediglich eine Geldstrafe auf Bewährung für den Auto-Tuner, dessen pfeilschnelle Fahrzeuge für Farbtupfer im Straßenbild sorgen. "Ich hoffe, dass wir uns nun gegenseitig in Ruhe lassen", sagte der Staatsanwalt.

veröffentlicht am 20.10.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?