weather-image
22°

Freudeüber Spende des DRK Helpsen

Helpsen (jcp). Insgesamt 526 Euro waren beim Frühlingskaffeetrinken der DRK-Ortsvereine Helpsen-Bergkrug und Bückeburg zusammengekommen.

veröffentlicht am 28.06.2008 um 00:00 Uhr

0000491469.jpg

Die Spende für einen guten Zweck ist schon fast selbstverständlich: Die Hälfte des Geldes haben Heidrun Rössel, Helmut Kretschmer und Christine Kamp der Kollegin Ingrid Köpper vom DRK Bückeburg überreicht. Damit sollen die Versicherung und die Steuern für ein neu angeschafftes Fahrzeug für den Bereitschaftsdienst bezahlt werden. Zusätzlich haben die Mitglieder des Ortsvereins Helpsen-Bergkrug den Betrag auf 400 Euro aufgestockt. Die andere Hälfte des Geldes nahmen Vertreter des DRK in Rodenberg entgegen. "Die werden den freiwilligen Helfern bei unserer Jugendfreizeit am Nienstedter Pass zu Gute kommen", freute sich Doris Angerstein. Stellvertretend für die Jugendlichen begleitete DRK-Rodenberg-Jugendleiter Frederik Callier seine "Chefin" zur Spendenübergabe - von seinem Arbeitgeber, der Firma "Hautau", hatte er extra dafür freibekommen. Ehrenamtliche Helfer hatten sich bei der Freizeit, die der DRK Rodenberg in diesem Jahr zum 29. Mal organisiert, bisher selber mit Essen versorgen müssen. Foto: jcp



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt