weather-image
25°
×

Fest zum 60-jährigen Bestehen im Oktober

Freude über neue Mitglieder

OSTERWALD. „Wir können rundum zufrieden sein“, begrüßte der Vorsitzende Klaus Wüstemann die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder in der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Osterwald. Alle Mitglieder zeigten sich von der Entwicklung des Osterwalder Traditionsvereins erfreut.

veröffentlicht am 14.03.2017 um 12:25 Uhr

Besonders kann sich der Verein über die immer wieder voll besetzten Schießstände während der Trainingsabende freuen. Aber auch alle anderen Veranstaltungen des Vereins sind gut besucht. Im letzten Jahr war das besonders die Weihnachtsfeier, auf der wieder alte Vereinsfilme aus den 70er, 80er und 90er Jahren vorgeführt wurden. Auch in diesem Jahr stehen außer den Wettkampfterminen zahlreiche vereinsinterne Veranstaltungen auf dem Kalender. So sind das Ostereierschießen, die Sennhüttenwanderung, das Wettschießen um die 60 Jahre Jubiläumsscheibe, das Vereinspokal- und Bürgerkönigschießen, das Königsschießen und zum Jahresabschluss die Weihnachtsfeier geplant. Besondere Freude bereitete es den Anwesenden, als der Vorsitzende von sieben Neueintritten im vergangenen Jahr und bereits wieder einem in diesem Jahr berichtete. „Sicher gibt es auch Mitgliederverluste zu beklagen, aber wir schaffen es immer wieder, Freunde oder Bekannte dazu zu bewegen, einmal bei unseren Schießabenden zum Schnupperschießen vorbeizuschauen“, so Wüstemann. „Und da sie dann merken, dass der Schießsport interessant und spannend ist und sie sich auch in unserer Gemeinschaft wohlfühlen, kommt es häufig zu einem Vereinseintritt.“ Auch auf sportlicher Ebene mischten die Osterwalder auf Kreis- und Unterkreisebene kräftig mit. So stellt der Verein zur Zeit die amtierenden Unterkreiskönige/-königinnen in den Klassen: Jugend (Savannah Lietz), Junioren (Cheyenne Lietz), Damen (Edda Kosok) und Herren (Dirk Lietz).

In diesem Jahr feiert der Verein sein 60-jähriges Bestehen. Dazu wird unter den Vereinsmitgliedern eine von Helmut Kosok handgemalte Jubiläumsscheibe ausgeschossen, welche wieder ein altes Postkartenmotiv von Osterwald zeigt. Die Jubiläumsfeier findet am 21. Oktober im Dorfgemeinschaftshaus statt.

Alle Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt. Der alte und neue Vorstand setzt sich aus dem Vorsitzenden Klaus Wüsteemann, dem Vizevorsitzenden Volker Ebersmann, den Damenleiterinnen Dörte Hardtke und Ines Kosok, den Jugendleitern Dirk Lietz und Henning Steinhagen, den Kassenwarten Marius Rusch und Malte Steinberg, der Schriftfühwartin Nina Wüstemann, Schießsportleiter Volker Ebersmann sowie den Kassenprüfern Sandra Dahmen und Lena Wüstemann zusammen. Gründungsmitglied Helmut Kosok erhielt die Auszeichnung für 60 Jahre Mitgliedschaft. Dazu wurden noch Edda Kosok, Walter Bruns, Siegfried Sander, Walter Haves, Hans-Joachim Höflich, Friedrich August Breves, Ludwig Schmarsel, Dieter Haves (alle 50 Jahre), Annelie Rusch, Sofie Haves, Lutz Meyer, Michael Pülm (alle 40 Jahre), Astrid Haves, Melanie Neumann, Petra Köhler, Gudrun Sander, Friedrich Sander, Henning Steinhagen, Thomas Marker, Marius Rusch (alle 25 Jahre), Nina Wüstemann, Sebastian Heise und Lena Wüstemann (alle 15 Jahre) geehrt.GÖK

Die von Helmut Kosok handgemalte Jubiläumsscheibe. FOTO: GÖK


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige