weather-image
17°

Erlös aus Verlosung kommt Bückeburger Tierheim zugute

"Fressnapf" gibt 300-Euro-Spende

Rinteln/Bückeburg (who). Im November hat der "Fressnapf" an der Konrad-Adenauer-Straße eine Verlosung von rund 500 Artikeln rund um das Tier ausgerichtet. Unter den Gewinnen: Zubehör für die Haltung von Hunden, Katzen, Nagern und Vögeln sowie Tierfutterpackungen im Wert von bis zu 100 Euro. Vom Überschuss aus dem Verkauf von rund 600 Losen hat Filialleiterin Yvonne Müller jetzt 300 Euro und eine Transportbox für Hunde an Ursula Standar vom Tierheim Bückeburg übergeben.

veröffentlicht am 13.12.2008 um 00:00 Uhr

0000508825.jpg

Ursula Standar bedankte sich im Namen des gesamten Teams vom Bückeburger Tierheim für die großzügige Spende und nutzte die Gelegenheit, auch weitere Rintelner dringend um Futterspenden zu bitten, für die im Rintelner Marktkauf und im Fressnapf Boxen bereitstehen. Denn: "Besonders in der Vorweihnachtszeit gibt es vermehrt misshandelte und ausgesetzte Tiere, die das Tierheim aus allen Nähten platzen lassen." Yvonne Müller weist zudem darauf hin, dass der "Fressnapf" an den Adventssonnabenden jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet ist und dass es dabei kostenlos heißen Tee und Glühwein für die Kunden gibt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?