weather-image

Polizei: Hohes Tempo ist Ursache für Unfälle

Freispruch für Hecke

Lüdersfeld (gus). Fünf Unfälle in vier Monaten: Der ominöse "Kilometer 1,0" am Lüdersfelder Ortsrand steht weiter im Fokus der Unfallkommission der Polizeiin spektion Nienburg/Schaumburg. Das hat deren Vorsitzender, Manfred Weinspach, bestätigt. Allerdings ist demnach nicht die Einsehbarkeit der S-Kurve ausschlaggebend für die unveränderte Häufung von Unfällen, sondern das Tempo der Autos. Deshalb werde bald eine Messanlage aufgebaut.

veröffentlicht am 18.04.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt