weather-image

Frecher SVO wird ausgekontert: 2:6 in Barsinghausen

Bezirksliga (jö). Es war wie so oft: Obernkirchen spielte lange Zeit gut mit, war auf dem ungewohnten Kunstrasen in Barsinghausen in den ersten 25 Minuten sogar die bessere Mannschaft, verließ aber Ende aber mit einer deutlichen Packung das Spielfeld. Der TSV Barsinghausen setzte sich mit einem zu hoch ausgefallenen 6:2-Sieg durch.

veröffentlicht am 31.03.2008 um 00:00 Uhr

Danach sah es zunächst aber gar nicht aus. Obernkirchen kam auf dem synthetischen Untergrund gut klar und erspielte sich mit frechem Spiel zwei gute Möglichkeiten durch Martin Appel. In der Schlussphase der ersten Halbzeit wurden die Gäste dann aber zweimal erwischt: Brockmann und Wegel schlossen zwei Konter derPlatzherren erfolgreich ab. Die 2:0-Pausenführung war unverdient. Olaf Seifert verkürzte direkt nach dem Wiederanpfiff auf 2:1. Der Torwart der Platzherren hatte eine Flanke unterlaufen. Barsinghausen schoss zwar durch Brockmann in der 49. Minute das 3:1, doch Juri Pineker verkürzte für Obernkirchen in der 50. Minute erneut. Sein Tor zum 3:2 war aber wertlos. Der SVO wurde danach ausgekontert. Theil (67. /90.) und Gröss (87.) schossen die Tore zum 6:2-Endstand. SVO: Nöcker, Wagner, Bertram, Seifert, Schmeding, Harmening (65. Uzuneminoglu), Bergmann, Appel (70. Jerges), Nonnenberg, Pineker, Deppe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt