weather-image
27°
×

Frauen von heute für den Wald von morgen

Hessisch Oldendorf. Schon lange sind die forstlichen Berufe keine Männerdomäne mehr. In NRW werden Mädchen am Girls’ Day in die Bildungsstätten der Forstwirtschaft eingeladen. Nach Ansicht des Deutschen Forstwirtschaftrates (DFWR) könnte der Anteil der Frauen als Försterinnen und als Waldarbeiterinnen höher sein. Einem immer größer werdenden Angebot an Maschinentypen steht ein Mangel an geschultem Fachpersonal gegenüber. Die Weiterbildung zur Forstmaschinenführerin bietet für gelernte Forstwirtinnen eine gute berufliche Perspektive. Die Fortbildung dauert in der Regel acht bis zehn Wochen. Infos unter www.forstwirtschaft-in-deutschland.de

veröffentlicht am 13.03.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 12:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige